10 Jahre Benchmarking Fernwasserversorgung

Veröffentlichung zur Entwicklung vom Kennzahlenvergleich zur betrieblichen Verbesserung

Die konsequente Anwendung von Benchmarking als wirksames Managementinstrument wird in einem im Frühjahr 2018 veröffentlichter Beitrag von 11 Fernwasserversorgern beschrieben. Die Entwicklung eines Benchmarkingprojekts zum Nutzen der Teilnehmer kann in dem Beitrag detailliert nachvollzogen werden.

Der zielbewusste Einsatz der Managementmethode seit dem Wirtschaftsjahr 2006 trägt für einige Fernwasserversorger nicht nur zur weiteren betriebswirtschaftlichen Optimierung bei, sondern liefert auch vielfältige Ansätze zu Leistungsverbesserungen. Mit der Darstellung einzelner Erfolgsbeispiele wird exemplarisch die Wirkung des Benchmarkings für die teilnehmenden Unternehmen aufgezeigt.

Dabei werden mit den untersuchten Beispielen bislang Einsparungen von über neun Millionen Euro generiert. Zukünftig sparen die Unternehmen damit jährlich mehr als vier Millionen Euro ein. Dies entspricht zwischen 0,03 % und 12,4 % des Gesamtaufwandes. Die realisierten Erfolge übersteigen damit die mit einer Teilnahme am Benchmarking für die Unternehmen verbundenen Kosten um ein Vielfaches. Zum Beitrag.