Benchmarking Abwasser – Projektstart in Baden-Württemberg und in Norddeutschland im April und Mai 2019

Einfacherer Einstieg, mehr Unterstützung und neue Schwerpunkte

Die Projekte „Benchmarking Abwasser in Norddeutschland“ und der „Kennzahlenvergleich Baden-Württemberg“ bieten der Branche seit 2007 eine anerkannte Plattform. Sie starten im April bzw. Mai dieses Jahres mit einer neuen Datenerhebung.

In beiden Projekten soll gerade kleineren Betreibern durch Vor-Ort-Unterstützung und Verkürzung der Datenerhebung (auf nur 35 Fragen) der Einstieg noch weiter erleichtert werden.

In Norddeutschland wird die Analyse zusätzlich stärker mit Gebührenunterschieden und den hierbei gegeben Gestaltungsmöglichkeiten verbunden. Hier müssen sich einerseits unsere Teilnehmer vor Politik und Öffentlichkeit oft rechtfertigen, andererseits finden sich häufig noch Handlungsspielräume.

In Baden-Württemberg werden optional Risikobetrachtungen aus dem „Nachhaltigkeitscontrolling für die Siedlungswasserwirtschaft“ (NaCoSi) den Untersuchungsgegenstand im Benchmarking um eine Zukunftsbetrachtung erweitern.

Hier erhalten interessierte Betreiber mehr Informationen:

Kennzahlenvergleich Baden-Württemberg

Benchmarking Abwasser in Norddeutschland

Bestätigen
Abbrechen